Bildergalerie mit Stadtansichten und Landschaften in Aquarell, 

sowie Acryl- und Mixed-Media-Collagen 

 Herzlich Willkommen auf meiner Homepage,

 ich freue mich, dass Sie hierher gefunden haben.

 Ich wünsche viel Freude beim Betrachten meiner Bilder.

 

  Wolfgang Scheuer

  E-Mail:  aw.scheuer@freenet.de


  

                                            "Kunst ist dazu da, 

                                                  den Staub des Alltags von der Seele zu waschen"

                                                                                                       ( Pablo Picasso ) 

 

 

 

 

 

Venedig_ Reflexionen_ Aquarell 38 x 56 cm_2021
Venedig_ Reflexionen_ Aquarell 38 x 56 cm_2021

 

 Von der Architektur zum Aquarell

  oder: 

  Von der Auflösung der Klarheit

 

 Stadt - und Landschaftsansichten

 sind faszinierend, sie locken mich

 zur malerischen Umsetzung. 

 

 Malreisen und - Seminare mit 

 dem österreichischen Künstler 

 Bernhard Vogel haben meine

 Malerei in Aquarell und Mixed-

 Media Collagen nachhaltig geprägt. 

 

 Als Architekt bin ich es gewohnt,

 perspektivisch richtig mit klaren 

 Linien und exakten Proportionen

 zu arbeiten.  Herausfordernd ist,

mich davon zu lösen, um eine eigene Bildsprache und Lebendigkeit zu erzeugen.  

Dazu gehört auch, ein bereits "als fertig" eingeordnetes Aquarell durch Auswaschen wieder neu entstehen zu lassen.

Auf Malreisen in die Toskana, nach Venedig, London, Berlin, Hamburg, Paris, Barcelona,

Rom, New York, usw. sind etliche Aquarelle entstanden. 

 

Hinzu kam 2014 die Mixed-Media Collage.

Die klaren Linien und Proportionen der Architektur lösten sich auf, an die Stelle der 

Abbildung von Realität trat mehr und mehr der Ausdruck von Stimmung und Lebendigkeit. 

In den frisch gespachtelten Untergrund der Leinwand werden die Konturen mit einem Stift 

eingeritzt, Pappen, Fotos und Texte aus Zeitschriften etc. eingefügt. Mit Acrylfarbe mehrfach 

übermalt, abgerissen und wieder überklebt ......

so begann für mich ein neuer, völlig anderer Malprozess.

 

Malen heißt für mich auch, für neue Wege der Gestaltung offen zu sein.